3sat-Webstories

20 Jahre Kulturzeit
Eine Sendung erinnert sich

20 Jahre Kulturzeit

Soviel ist klar: Ich bin ein Kind der Leidenschaft. Das Ergebnis eines wilden Gedankenexperiments. Als ich vor 20 Jahren zur Welt kam, hatte ich nicht einen, sondern gleich vier Paten. ARD, ZDF, ORF und SRG. Und jeder von ihnen wollte das Kind schaukeln. Doch die Verwandtschaft konnte es sich nicht verkneifen, zu unken: „Ob das jetzt schon der ganz große Wurf ist?“ Heute dagegen berichten die Familienobersten stolz davon, wie sie überall auf ihr Baby angesprochen werden. Die Leute würden ihnen stets sagen: „Kulturzeit, das ist eine feste Institution. Nicht mehr wegzudenken.“ Kultur, das ist für mich nicht nur Literatur, Musik und Kunst. Von Anfang an wollte ich mich auch gesellschaftlich wichtigen Fragen widmen, mich eben einmischen. Es soll zwar immer noch Leute geben, die mich nicht kennen. Doch diejenigen, die wissen, mit wem sie es zu tun haben, haben dann diesen besonderen Glanz in ihren Augen, wenn sie von mir sprechen. Schließlich musste das auch die Verwandtschaft anerkennen. Nachdem […]

SOS in der Ostsee
Das nano-Camp 2015

SOS Ostsee

Die Ostsee – ein Erbe der Eiszeit Die Ostsee war ursprünglich ein Binnensee aus Schmelzwasser, der vor 10.000 Jahren nach der letzten Eiszeit aus den skandinavischen Gletschern entstand. Das Meer hat zwischen den dänischen Inseln und Schweden seine Verbindung zur Nordsee, durch die kaltes, salzreiches Wasser am Boden einströmt sowie wärmeres und salzarmes an der Oberfläche abfließt. Ebbe und Flut sind auf der Ostsee kaum vorhanden. Die nordöstlichen Teile sind im Winter regelmäßig mit Eis bedeckt.   Bedrohtes Meer – nicht alles im grünen Bereich Die Ostsee, auch Baltisches Meer genannt, ist relativ flach, die mittlere Tiefe beträgt nur 55 Meter, die größte 459 Meter. Daher ist sie sehr empfindlich für Schmutzfrachten aus den Flüssen. Wegen der nur schmalen Öffnung des Binnenmeeres zum Atlantik können Verschmutzungen kaum abfließen, weshalb die Ostsee ökologisch als besonders gefährdet gilt. Besonders dringende Probleme sind Überfischung, Algenbildung durch Überdüngung und der ständig zunehmende Schiffsverkehr. Zum Ende des Zweiten Weltkrieges wurden deutsche Giftgasgranaten in der Ostsee […]